Zurück
Vorwärts
Altstadthaus Schlossergasse 7
Stadt Bremgarten | 2008
Das Erstellungsjahr das Altstadthauses datiert um 1650.
Es wurde als zweiachsiges Handwerkerhaus mit einer Breite von 4.50 m und einer Länge von 18.00 m erstellt. Stadtseitg weist das Haus fünf Stockwerke auf. Rückseitig gegen die Reuss ist es an die ehemalige Stadtmauer aus dem Hochmittelalter, welche der Hangkante folgt, angebaut.
Eine planerische Zielsetzung war, die spezielle Lage des Hauses an der peripherie der Altsstadt in ein Spannungsfeld zwischen der städtischen wie auch der Natur zugewannten Seite zu stellen und in Wohnqualität umzusetzen. Auf der einen Seite des Hauses das lebendige einer Kleinstadt, die Häuser und Gassen, auf der anderen Seite die Ruhe, der Blick ins Grüne und auf die Reuss. Mit dem Konzept eines offenen Wohngeschosses konnte dies realisiert werden.
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture
Picture