Zurück
Vorwärts
Wettbewerb Schulhaus Niederwil
Gemeinde Niederwil AG
ARGE:
Hüsser + Partner Architekten AG, Muri
RGP Architekten SIA AG, Baden

Städtebaulich führt der Neubau das Konzept von Einzelvolumen der bestehenden Schulanlage fort. Wie schon beim bestehenden Gebäudeensemble entstehen Blickbeziehungen und Aussenbereiche.
Die Erschliessung ist der zentrale architektonische Aspekt des Gebäudes. Sie durchströmt das Gebäude so, dass ein Raumfluss entsteht, welcher sich optisch bis in den Aussenbereich erstreckt. Durch Richtungswechsel entstehen in jedem Geschoss neue Ausblicke. Gleichsam werden in den überhohen Räumen vertikale Bezüge hergestellt. Der Minimalismus der Grundrisse wird in der Ausbildung der Fassade fortgesetzt.


Picture
Picture
Picture
Picture
Picture